Das Auffälligste am Mammutblatt sind die riesigen Blätter. Diese grundständigen Blätter können über 2 m lange, kräftige Blattstiele haben, die mit relativ weichen Stacheln besetzt sind. Am Ende dieser Blattstiele thronen die fast kreisrunden, runzligen Blätter mit einem Durchmesser bis zu 2 m. Das ergibt einen Blattumfang von mehr als 6 m!
Auch der Blütenstand ist speziell. Er hat die Form eines Kolbens mit unzähligen Seitenästen. Die Farbe ist grün bis hellbraun. Die Länge kann bis 1 m, der Durchmesser bis 20 cm betragen.

Standort:
Sonne, Wasser, Nährstoff. Ein vollsonniger, warmer Platz an einem Bach, Teich oder See ist ideal. Steht sie einmal trocken, können sehr schnell Blattschäden auftreten. Mögliche Standorte im Garten können in einer Rasenfläche, an Gewässern oder vor einer Hausmauer sein.
Bis - 10 °